79. Folge – Der Bachelor von der Terrassenmosel, 2. Teil

Wein Soul-Faktor Euronen
2011 Riesling “Uhlen“
Weingut Reinhard & Beate Knebel, Winningen, Mosel
10-20
2011 Riesling “Uhlen R“
Weingut Reinhard & Beate Knebel, Winningen, Mosel
20-30
Hier kann man die Weine bekommen
Weingut Knebel (www.weingut-knebel.de)

Heute 2. Teil mit dem „Bachelor“ der deutschen Jungweinszene, Matthias Knebel aus Winningen von der Terrassenmosel. Von der „femininen“ Lage Röttgen (Eigenaussage von Matthias) zum „maskulinen“ Winninger Uhlen mit 60-70 Grad Steigung. Der Boden hier ist blauer und grauer Schiefer und in der Parzelle „Roth Lay“ Emsquarzit mit Eisenoxydanteil. Ich bin kein Fan von Weinbeschreibungen, welche die Welt in eine männliche und eine weibliche Seite aufteilen. Ich habe schon zu viele feminine Männer und maskuline Frauen kennengelernt, um das so ohne weiteres zu akzeptieren. Doch wer die Weinsprache verstehen möchte, der braucht etwas was den meisten Menschen fehlt: Phantasie.

Der Uhlen ist ein Füllhorn an Aromen: steinig, pur, direkt. Ich lasse das mal hier mit den Adjektiven. Es ist ein zupackender Riesling. Ein perfekter Riesling, der mit zunehmender Reife seine Geheimnisse mitteilen wird. Eine klitzekleine Kritik hätte ich: Mir ist der Jahrgang 2011 etwas zu reif und schwer oder bombastisch. Die Jahrgangstabellen sprechen selten eine eindeutige Sprache und mir sind viele Topjahrgänge im Weißweinbereich einfach zu fett und nach einigen Jahren zu lahm (in D 2007 und 2009). Ich favorisiere die 2010er, die mehr Säure und Frische haben. Sie sind in der Spitze beim Riesling unübertroffen und in der Basisqualität leider manchmal einfach nur sauer und dünn gewesen.

Der Uhlen „R“ ist die präzisere Variante des Uhlen. Ein Monument und wie ich finde, ein perfekter Wein. Sehr schön, bewerte ich Matthias Aussage, dass der „R“ als Steigerung nicht schwerer und dichter sein muss, sondern feiner. Diese Probe hat mich wirklich beeindruckt und ich gespannt auf den Tag, wann die Auguren der Weinbewertung diesen Betrieb in den Olymp der deutschen Weinbranche erheben. Mit diesem herrlichen Duo habt Ihr bestimmt mehr Spaß im Glas!

Dieser Beitrag wurde unter Weißwein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.