Wein am Limit – 162. Folge Der 11. Hangout mit den Moseljüngern am 28. März 2014

Wein Soul-Faktor Euronen
2012 Riesling „Kestener Paulinsberg“
Weingut Matthias Meierer, Mosel
bis 10
2012 Riesling „Vom Rotliegenden“
Weingut Bernhard Eifel, Mosel
bis 10
2011 Ayler Riesling „Fass 3“
Weingut Peter Lauer, Mosel
10-20
Das Moseljüngerpaket besteht aus 3 Flaschen 0,75l zu 32,90 € inkl. MwSt. und Versand in Deutschland
Hier kann man die Weine kaufen:
Calistoga Family Wines, Hamburg bzw. sende einfach eine E-Mail an office@calistoga.eu

Liebe Walinauten,

der 11. Hangout findet am Freitag, den 28. März 2014 ab 20.00 Uhr auf Wein am Limit statt. Es ist ganz einfach, ihr braucht nur das Weinpaket und einen Rechner, schon kann man direkt an Deutschlands interaktivster Weinshow teilnehmen. Es sind keine App oder sonstige technische Tools nötig. Einfach ab 20.00 Uhr auf die Seite gehen und mit einem Mausklick abspielen. Sicherlich muss man genügend Bandbreite haben, denn nicht jeder Standort ist in Deutschland technisch soweit.

Persönlich mit dabei sein wird diesmal Matthias Meierer, von dessen Witz und Leidenschaft wir uns schon in der 47. WAL Folge überzeugen konnten (Bitte klickt dazu weiterführenden Link). Er wird begleitet von Alexandra Eifel aus Trittenheim vom Weingut Bernhard Eifel und vom spannenden Aufsteiger Peter Lauer von der Saar. Die beiden werden von der Mosel live dazu geschaltet. Alle drei Winzer gehören zu der Gruppe der „Moseljünger“. Dieser Zusammenschluss dient dem Austausch und der Profilierung des authentischen Moselweins. Wer älter als 40 Jahre ist, muss die Gruppe verlassen.

Auf vielfachen Wunsch habe ich dieses Mal ein günstigeres Paket mit sehr spannenden Weinen zusammengestellt. Bitte schickt uns bei Interesse eine E-Mail und ihr erhaltet eine Rechnung vorab. Sobald diese bezahlt ist werden die Weine an Euch versandt.

Es ist kein Drama, wenn man den Termin verpasst oder an dem Abend nicht kann. Der Hangout wird aufgezeichnet und ist im „Reload“ für immer auf der Seite sichtbar.

Wer dieses Format unterstützen möchte kann es gerne auf Facebook, Twitter oder im Bekanntenkreis weiterempfehlen.

„Teilen ist Freude!“

Liebe Grüße und mehr Spaß im Glas für Euch,

Hendrik und und das WAL Team

Über hendrikthoma

Master Sommelier, Impresario und Gastgeber bei Deutschlands Video Blog + Shop "Wein am Limit"
Dieser Beitrag wurde unter Weißwein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Wein am Limit – 162. Folge Der 11. Hangout mit den Moseljüngern am 28. März 2014

  1. sascha schreibt:

    Schade – da bin ich noch tauchen auf den Molukken😉 freu mich dann aber schon aufs nächste mal.
    Eins muss ich aber hier noch kurz loswerden – Ich kann den Wunsch vieler hier nach preiswerteren Weinen nicht wirklich verstehen! Ich finde das WAL Team hat hier eine gute Mischung gefunden und für mich persönlich muss ich sagen das ich mich mehr über sehr gute Tipps für etwas teurere Weine freue.
    Es ist eine Freude wenn ein teurer Wein super beschrieben wird und man ihn auf Grund dieser Empfehlung voller Freude kaufen möchte, bei den preiswerteren Weinen freue ich mich auch über eine schöne Beschreibung, finde aber das man hier auch, aufgrund des günstigen Preises, öfter mal selber auf die Suche im Fachgeschäft des Vertrauens gehen kann ( bei nem Flaschenpreis von unter 10 Euro ist es nicht so sehr schlimm wenn man mal daneben liegt, ich finde bei 30 oder mehr ist das dann schon immer ärgerlich )

    Also von meiner Seite noch mal ein dickes Danke an Euch für die super Mischung von guten Weinen. Weiter So !!

    Sascha

    • werdermatjes schreibt:

      Das könnten meine Worte sein, Sascha!🙂
      Sind zwar keine Riesen-Rieslingfans aber wir sind natürlich auch wieder dabei!
      Ein weiterer Pluspunkt von WaL: Man probiert Sachen, die man privat, im Laden nicht aus dem Regal nehmen würde! …und wir waren schon mehrmals hellauf begeistert neue, exzellente Weine kennengelernt zu haben!

  2. Boogy Scholz schreibt:

    Wunderbar, Peter Lauer macht klasse Rieslinge. Fass 9 Kern oder Fass 6 Senior (wunderbar feinherb). Die machen alle richtig Spaß. Das Highlight ist aber der 1989 Saar Rieslingsekt brut RESERVE. Meierer hatte ich sowieso auf der Liste. Ich bin schon sehr gespannt auf das Mixed Trio.

  3. Patrick schreibt:

    Tolles Paket, Peter Lauer macht wunderbare Weine. Beim Weingut Meister war ich letztes Jahr. Der Paulinsberg ist hinsichtlich Preis-Leistung wirklich top. Auf Weingut Bernhard Eifel freue ich mich insbesondere, da ich noch nie einen Wein von dem Weingut probiert habe.

    Also Hendrik, danke für die Auswahl. Die Bestellung geht gleich raus.

  4. Werner schreibt:

    Schön dass Matthias Meierer wieder dabei ist! Hab bei meinem Besuch in Kesten im Oktober (hat Spaß gemacht dich zu besuchen Matthias) den Kofferraum voll gemacht und noch einige Flaschen Meierer-Riesling im Keller – und auch schon das Probierpaket von den Moseljüngern getestet (sehr gute Idee übrigens).

    Ich freue mich auf die drei Weine und beim nächsten Mal wieder live dabei zu sein, Bestellung läuft ja automatisch ohne Formalitäten – WaL-Paket-Abo macht’s möglich🙂.

  5. Bernd schreibt:

    Da bin ich natürlich dabei! Bestellung folgt.

    LG
    Bernd

  6. Praterralle schreibt:

    Servas aus Wien,
    habe mir letztes Jahr die komplette Meiererkollektion schicken lassen und nicht einen schlechten Wein gefunden. Waren durch die Bank ein Erlebnis. Vielen Dank Hendrik für den Freitagtermin, jetzt gibt es Moselparty in Wien. Bin diesmal auf jeden Fall dabei. Wir haben den WTF und den Literwein auch schon mal getestet. Auf die anderen beiden WinzerInnen bin ich auch schon total gespannt.

    • Rainer schreibt:

      Aha? Und wie darf ich das „kann ich jetzt echt nichts zu sagen“ bei Eurer WTF-Videoverkostung verstehen?😉 Klang für mich eher nach diplomatischer Zurückhaltung – aber gut, nichts gesagt, ist gelobt genug, heißt es ja auch, manchmal.🙂

  7. Praterralle schreibt:

    Also der Wein ist von mir nur sehr positiv bewertet worden. Wir waren beide nur sehr überrascht von dem Wein. Damit hatten wir von der Mosel absolut nicht gerechnet. Ein sehr vielschichtiger Wein, den man am besten karaffiert. Mit der Zeit hat sich der Geschmack sehr verändert. Wir waren baff. Mir ist dann der Fehler unterlaufen, daß der Wein im Holz war. Matthias Meierer hat mich auf seinem Bloc darauf hingewiesen, daß er nur im Edelstahl ausgebaut wurde. Ansonsten hat ihm der Bericht glaube ich ganz gut gefallen.

    • Rainer schreibt:

      Es sind 2 Originale der Werner und der Praterralle, scheint mir typisch fränkisch zu sein diese wortkarge und auch etwas skeptisch, fast missmutig wirkende Art. Praterralles Comment Videominute 07:14: „Kann ich echt nichts zu sagen!“😉
      Dialog-Zitate:
      Ein „krimineller“ Wein?
      Aaaaachtzehn-Neunzig?????😉
      [http://www.youtube.com/watch?v=yBm6erJ6Apg]
      [http://wernervino.com/2013/12/19/folge-124-wtf-sauvignon-blanc/]

      Das BESTE zum Schluss:
      Die Franken sind ein sehr lustiges Volk.
      DAS hat der gestern auch nicht geglaubt.
      Nicht so richtig.

      Aus Sicht eines unvorbereiteten Zuschauers wirkt das alles sehr eigenwillig. Sucht er dann den am Video-Ende versprochenen WAL-Link, findet er keinen. Aber das ist bei anderen YouTubern leider auch so.😉

  8. Mathias schreibt:

    Sehr, sehr geile Weinauswahl. Und der Preis – supergeil. Diesmal bin ich dabei! (Obwohl ich auch nicht so ein Riesen-Rieslingfan bin, aber ich will ja nicht immer meckern)

  9. Messias schreibt:

    Wird probiert, bin am 28sten wieder dabei.

  10. Michael schreibt:

    Moinsen zsammen,

    bin mit dem Meierer Wein und dem Rotliegenden live dabei (liegen beide seit letztem Sommer im Keller), das komplette Paket (muß noch bestellt werden) werden wir in größerer Runde im Nachgang verkosten mit Video aus der Konserve😉.
    Matthias Meierer habe ich im letzten Jahr besucht und war begeistert, vor allem vom WTF!?, den ich in der Version 2011 schon bestellt hatte. Absolutes Highlight, Riesling mal ganz anders… Bei Eifel haben wir letzten Sommer gewohnt und uns dort reichlich eingedeckt mit leckeren Weinen. Da ich nun beide kenne bin ich gespannt auf die Besprechung der Weine und auch sehr gespannt auf den Wein von Peter Lauer.
    Frage noch zum Paulinsberg: ist das der trockene Wein?

    Freue mich auf den 28.3…..

    Betse GRüße,
    Michael

    • Matthias Meierer schreibt:

      Hallo Michael,

      erstmal danke für Kompliment. Zu deiner Frage: Du hast es richtig erkannt, es ist der trockene Paulinsberg.

      Viele Grüße
      Matthias

      • Michael schreibt:

        Merci… dann habe ich ja den richtigen Paulinsberg im Keller😉
        DIe verkostung in Kesten wird uns noch lange im gedächtnic bleiben… erst das Schiff, was in Kesten nicht halten wollte, dann die angenehme Verkostung… War ein schöner Tag.
        Beste Grüße,
        Michael

  11. Michael schreibt:

    Gleich geht´s los😉

  12. enjoy schreibt:

    wisst ihr schon, ob die Weine in der oben aufgeführten Reihenfolge verkostet werden?

  13. enjoy schreibt:

    Wir wollen den ersten Wein zum Essen (Wolfsbarsch) trinken. Ich denke da dürfte der Paulinsberg gut passen, oder?

  14. Michael schreibt:

    Sind beide (Eifel und Meierer) lecker, den Dritten im Bunde kenne ich nicht. Ich würde aber denken, das der Meierer Wein zuerst dran ist…

    Gruß,
    Michael

  15. Thomas Wunderle schreibt:

    War vor einer Woche im Ayler Kupp und haben fast alle Weine von Peter Lauer probiert, wir hatten sehr viel Spass!!!…sogar Peter Lauer hat uns besucht und hat mit uns ein paar Weine
    verkostet…es war ein wirklich genialer Abend!!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s